Wenn Menschen sich stark mit dem Verstand und den rastlosen Gedanken identifizieren, kein Körperbewusstsein haben oder gar ihren Körper ablehnen, ist die Folge oft Unruhe, Angst, Orientierungslosigkeit und Sinnlosigkeit. Sie fühlen sich dann nicht verwurzelt in sich selbst und deshalb auch im Leben nicht sicher und stabil. Eine ganzheitliche Psychotherapie kann hier helfen, mehr Körperbewusstsein und dadurch mehr innere und äußere Stabilität zu erreichen.